Am 30.Mai 2013 wurde wieder gesägt.

                                                                                                                                         

 

  Die Bockseifer haben natürlich ihren Titel erfolgreich verteidigt.

                                                                                           

                                                                                             Unser Team:

                                                                                             Andreas Hamann, Uwe Hamann

                                                                                               Daniel Kreckel und Julian Schaldach

Diverses

Schöne alte Traditionen werden bei uns gepflegt:

Unsere Maikinder, die vor allen Häusern den Mai besingen  (1. Mai 2012 u. 2013)

Und hier die Pfingstlümmel (2011):

Das Umherziehen des Pfingstlümmels in einem  Bollerwagen am 1. Pfingstag .

Die Jungs singen an jedem Haus ihr Lied und werden dafür belohnt. 

 

Auch in diesem Januar 2014

fand die traditionelle ‚Weihnachtsbaum– Verbrennung‘  statt.

Nach Weihnachten werden die Bäume gesammelt, irgendwo versteckt und gut bewacht, um die (auch traditionellen) Weihnachts-Baum- ‚Diebe‘ aus dem Nachbar– Ortsteil daran zu hindern, die Bäume zu stehlen. 

Schließlich  soll das eigenes Feuer höher und mächtiger lodern als das andere und damit weiter zu sehen sein.

Und dazu braucht man jeden Ast!!

Zum Aufwärmen gibt’s natürlich Flüssiges und gegen den Hunger perfekt gegrillte Würstchen...

 

Am 17. Mai 2012 zu Christi Himmelfahrt (Vatertag)   

    maßen  Vertreter der Büschergrunder Ortsteile  Kraft und Geschick beim Sägen von Baumstämmen.    

    Und wer hat gesiegt? 

  

N a t ü r l i c h  B o c k s e i f e n !        

   Unsere Jungs sind eben unschlagbar:

   Hafers  Christoph,  Kreckels Daniel und Hamanns Andreas und Michael 

Unsere Bockseifer Männer haben wieder einen wunderschönen Weihnachtsbaum –organisiert von unserem ‚Bockseifer Bürgermeister‘-  und gleich am Ortseingang von Bockseifen aufgestellt.

Dies  hier war übrigens die Haltestelle Trolloplatz.

Es handelte sich hier um eine reine Bedarfs– Haltestelle, die ausschließlich von dem Busunternehmen ELBUS angefahren wurde.

Leider ist die Haltestelle inzwischen nicht mehr in Betrieb., weil der neue Bus zu groß ist.

...und hier sehen wir die Maikinder 

 

 

 

 

Das ist der 2015er Maibaum...

        Mai 2016:  Gott sei Dank! Es ist wieder alles beim  Alten...

Leider gab es  2018 keinen Umzug der Maikinder!

Wir hoffen alle sehr, dass diese Tradition nicht verloren geht!

Flohmarkt in Bockseifen 2017

Apropos Ortseingang:

Wir begrüßen unsere Besucher mit Blumen an der Einfahrt nach Bockseifen